astromare
astromare

So erreichen Sie uns :

Astrobiologie

09.11.2017; 19:00 bis 21:15; VHS WHV; Vortrag (Astrobiologie) 

 

Im Fachvortrag von Andreas Schwarz (Diplom-Physiker/Astrophysiker) geht es um „Astrobiologie“, der möglichen Entstehung, Entwicklung und Verbreitung von Leben im Weltraum. Ausgangspunkt ist das Leben auf der Erde und die Entstehung von organischen Molekülen im Weltraum. Dem schließt sich die Suche nach extrasolaren Planeten an, die in einer lebensfreundlichen (habitablen) Zone um einen Stern kreisen. Die Suche nach Leben außerhalb der Erde reicht von der Identifizierung von sogenannten Biomarkern auf anderen Planeten bis zu dem Versuch, mögliche Signale einer kulturell-technisch fortschrittlichen außerirdischen Zivilisation zu empfangen. Die Astrobiologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, welche unter anderem die Wissenschaften Astrophysik, Biologie, Chemie, Physik und Geophysik umfasst. Auch wenn wir noch am Anfang der Forschung nach Leben im Weltraum stehen, so lässt sich schon einiges dazu aussagen. Es wird auch auf die Frage nach einem möglichen Besuch von kulturell-technisch fortschrittlichen außerirdischen Zivilisationen auf der Erde und der Realität von sogenannten UFOs als außerirdische Raumschiffe eingegangen.

 

Weitere Infos finden sich auf der Homepage der VHS WHV: www.vhs-whv.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© astromare