astromare
astromare

So erreichen Sie uns :

Supernovae

26.04.2018; 19:00 bis 21:15; VHS WHV; Vorträge (Supernovae)

 

Supernovae stellen das dramatische Ende von Sternen ab acht Sonnenmassen dar. Zunächst erscheint uns eine Supernova als Helligkeitsausbruch am Sternenhimmel. Tatsächlich kollabiert ein Stern, nach dem die Kernfusion als Energiequelle zum erliegen gekommen ist. Dem Kollaps folgt eine gewaltige Explosion, welche den Interstellaren Raum mit neuer Materie anreichert und auch die Bildung neuer Sterne triggern kann. Am Ende der Supernova stehen in Abhängigkeit von der ursprünglichen Sternmasse ein Neutronenstern und ein Schwarzes Loch. Der Neutronenstern erscheint uns wiederum als Pulsar, welcher in einem Supernovaüberrest eingehüllt sein kann. Ein Schwarzes Loch wird besonders dann wahrnehmbar, wenn es Materie aufnimmt. Im Fachvortrag von Andreas Schwarz (Diplom-Physiker / Astrophysiker) wird auf die Mechanismen und die verschiedenen Typen von Supernovae eingegangen. Des Weiteren wird auch auf die Neutronensterne, Pulsare und Schwarzen Löcher eingegangen. Im Vortrag von Ralf Schmidt (Pilot / Amateur-Astronom) wird auf die Beobachtung der Supernovae und ihrer Überreste eingegangen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© astromare